Sonic Ethers Shader Mod Anleitung

Da es immer wieder fragen gibt, wie man den "Sonic Ether's Unbelivable Shaders" Mod denn nun genau installiert, haben wir uns entschlossen diese Schritt für Schritt Anleitung zu erstellen. Zunächst einmal sollte man sich nicht von dem Umfang dieser Anleitung abschrecken lassen, da wir hier wirklich alle Schritte beschreiben, also auch die, die dem fortschrittlichen Nutzer bereits geläufig sind. Für das ganze Tutorial ist es notwendig das ihr die entsprechende Minecraft-Version (hier Minecraft 1.7.5) mindestens einmal ohne Mods gestartet habt, damit diese in vollem Umfang installiert ist.   

1. Schritt - Die erforderlichen Dateien herunterladen

Zunächst einmal solltet ihr checken, für welche Minecraft-Version der Mod überhaupt verfügbar ist, bzw. mit welcher Minecraft-Version ihr die nahezu fotorealistische Grafik genießen wollt. Anschließend solltet ihr euch folgende 3 Modifikationen herunterladen: Bitte beachtet das ihr alle Mod's in der jeweiligen identischen Version herunterladet, die auch mit euer Minecraft Version übereinstimmt! Für dieses Tutorial nehmen wir exemplarisch Minecraft 1.7.5. Die heruntergeladenen Dateien könnt ihr erstmal auf eurem Desktop speichern, das ganze sieht dann ungefähr so aus:

2. Schritt - Dateien entpacken

Wenn ihr nun alle sog. .zip-Archive heruntergeladen habt, müsst ihr zwei Archive entpacken um die darin befindlichen Dateien auszuführen. Hierzu öffnet ihr einfach das entsprechende Archiv und zieht die darin befindliche Datei ebenfalls auf den Desktop. Die Archive die ihr entpacken müsst lauten wie folgt: optifine_1.7.5.zip sowie shadermod_1.7.5.zip. Bitte beachtet auch hier das die Dateinamen bei anderen Versionen, z.B. Minecraft 1.7.6 abweichen. Das ganze sollte danach in etwa so aussehen:  

3. Schritt - OptiFine installieren

Nun geht es an die Installation des ersten benötigen Mods: Optifine. Führt hierzu einfach die aus dem optifine_1.7.5.zip-Archiv entpackte .jar-Datei aus, es sollte sich nun folgendes Fenster öffnen: Nun müsst ihr einfach auf den Button "Install" gehen und abwarten bis Optifine erfolgreich installiert wurde. Die erfolgreiche Installation wird euch anschließend durch folgende Meldung bestätigt:  

4. Schritt - Den Shadermod installieren

Jetzt fahren wir mit der Installation des nächsten benötigten Mods fort. Hierzu führt ihr wie im 3. Schritt die aus dem shadermod_1.7.5.zip-Archiv entpackte .jar-Datei aus. Es öffnet sich folgendes Fenster: Auch hier bestätigen wir mit einem Klick auf "Ja" die Installation und warten ab. Ist die Installation erfolgreich erscheint folgendes Fenster:

5. Schritt - Minecraft starten

Nun ist der große Moment gekommen und wir starten das erste mal das eigentliche Spiel. Wichtig bei diesem Schritt ist, das die ausgewählte Version unten Links im Minecraftlauncher den Namen "1.7.5-OptiFine-ShadersMod" (oder ähnlich) trägt: Wenn alles in Ordnung ist starten wir Minecraft regulär und gehen sogleich auf den Singleplayer, bzw. wählen eine Spielwelt aus um ins Ingame-Menü, über die Taste ESC zu erreichen, zu gelangen. Von dort aus geht es auch gleich in die Optionen(Options). Dort angekommen fällt uns natürlich sogleich der neu hinzugekommene Button "Shaders" auf, welchen wir auch sogleich betätigen. In dem sich öffnenden Menü sehen wir, dass leider noch keine anderen Shader installiert sind, was sich aber in Schritt 6 sogleich ändern wird.

6. Schritt - Das Shaderpack hinzufügen

Hierzu müsst ihr ein weiteres Mal einen Button drücken und zwar den "Open shaderpacks folder" Button. Nun sollte sich automatisch ein weiteres Fenster öffnen, welches den Ordner anzeigt in den ihr alle Shaderpacks installieren könnt. Wir wollen nun das bereits in Schritt 1. heruntergeladene Shaderpack "Sonic Ethers Unbelivable Shaders" installieren. Dies geschieht, indem wir einfach das noch auf dem Desktop befindliche "sonicethersshader_1.7.5.zip"-Archiv per Drag&Drop in den geöffneten Ordner verlegen. Das ganze sieht dann so aus:  

7. Schritt - Den gewünschten Shader auswählen

Nun gehen wir zurück in das noch geöffnete Minecraft-Fenster und sind auch sogleich in der Lage den von uns installieren Shader im Menü auszuwählen. Dies geschiet mit einem simplen Links klick auf, in diesem Beispiel,  "sonicethersshader_1.7.5.zip":

8. Schritt - Minecraft bewundern

Endlich ist es geschafft: Minecraft erstrahlt in einem völlig neuen Glanz.   Und schon sind wir auch am Ende dieser Anleitung angelangt. Eure Fragen oder Probleme könnt ihr gerne in die Kommentare schreiben, wir werden versuchen sie so gut es geht zu beantworten.

Kommentare

  1. Yiruma91
    09.08.2014 02:56

    Hat mir sehr geholfen 🙂

  2. Draagonius
    26.08.2014 13:39

    Bei mir sind die beiden Dateien keine ausführbaren Dateien , sondern ganz normale .jar dateien :/

  3. DiDDyKong6363
    16.09.2014 18:49

    Bei mir steht nur das:
    [Shaders] Error: Invalid program gbuffers_textured_lit
    [Shaders] Error: Invalid program composite
    [Shaders] Error: Ivalid program final
    und der Bildchirm ist klein unten links in der Ecke fünf mal
    hoffe mir kann geholfen werden.. :/
    ansonsten sehr hilfreich

  4. GTFReyven
    03.01.2015 20:51

    wo ist der link und ich möchte den pack für 1.7.10 haben

  5. GTFReyven
    03.01.2015 20:52

    kanst du mir sagen wo der link ist ????????

  6. MrNintenfreak
    22.03.2015 13:31

    Nachdem ich alles installiert habe, stehen bei mir nur zwei verschiedene Profile im Launcher zur Auswahl, und zwar Shader-Mod und Optifine-Mod, aber keine komplette.


Schreibe einen Kommentar