Sonic Ether’s Unbelievable Shaders

Der Sonic Ether's Unbelievable Shaders Mod für Minecraft 1.7.5 ist eigentlich kein konventioneller Mod in diesem Sinne. Sonic Ether's Unbelievable Shaders ist ein Shaderpack für den 'GLSL SHADERS MOD', welches ähnlich wie Texturen, bzw. Resourcenpakete die Optik von Minecraft grundlegend verändert. Atemberaubende Lichteffekte und weiteren Dingen wie Bewegungsunschärfe realistisch aussehendem Wasser bekommt Minecraft ein ganz anderes Spielgefühl. Die Umgebung wird fotorealistisch abgebildet und steht selbst den aktuellen Grafikbomben aus dem Shootergenre in den meisten Dingen in nichts nach. Die atemraubende Grafikpracht die dieses Shaderpack auf euren Bildschirm zu zaubern vermag hat leider auch einen Nachteil: Der ganze Spaß ist sehr Rechenintensiv! Man sollte also über mehr oder weniger aktuelle Hardware in Hinsicht auf die Grafikkarte und CPU verfügen, damit die FPS (Bilder pro Sekunde) in einem einigermaßen erträglichem Rahmen bleiben. Leider ist Optifine zum jetzigen Zeitpunkt mit diesem Mod/Shaderpack nicht kompatibel! 

Installation (anzeigen) »

- Den GLSL Shaders Mod nach Anleitung installieren und Minecraft einmal starten.

- Den ‘.minecraft’ Ordner öffnen. Den nach dem Start vorhandenen ‘shaderpacks’ Ordner öffnen.

- Einen neuen Ordner mit einem Namen eurer Wahl in diesem Ordner erstellen (z.B. “Sonic Ethers Shader”).

- Den Inhalt des heruntergeladenen .zip Archivs in diesen Ordner kopieren.

- Minecraft starten und im Spiel im Menü auf ‘Options…’ klicken, anschließend auf ‘Shaders…’

- Nun den zuvor ausgewählten Namen anklicken (z.B. “Sonic Ethers Shader”), und mit ‘Done’ einstellen.

- Nun sollte die Minecraftwelt grundlegend anders aussehen.

[Not a valid template]

Schreibe einen Kommentar